WBA - Wärmebedarfsanalyse im Bettenstudio Haren

Wärmebedarfsanalyse

dormabell befasst sich seit über 30 Jahren intensiv mit der Entwicklung von Zudecken. Diese Erfahrung war Grundlage für das neue Zudeckenprogramm dormabell Edition, dazu kam die neu entwickelte Wärmebedarfsanalyse.

Die dormabell Wärme- BedarfsAnalyse (WBA)
hat das Ziel, die individuell für jeden Menschen am besten passende Zudecke zu ermitteln. Eine Universal Zudecke für Mann oder Frau, Jung oder Alt, Sommer oder Winter gibt es nicht.

Genauso wie die Bekleidung individuell unterschiedlich und auch abhängig vom Umgebungsklima ausgewählt wird, muss auch die Zudecke entsprechend systematisch gewählt werden. Je weniger Wärme im Körper gebildet wird, desto höher ist der Wärmebedarf bei der Zudecke. Grundsätzlich gilt:

  • jüngere Menschen haben einen intensiveren Stoffwechsel und produzieren damit mehr Wärme als ältere Menschen. Aus diesem Grund haben ältere Menschen in der Regel einen höheren Wärmebedarf;
  • Männer produzieren mehr Wärme als Frauen. Daher haben Frauen im Normalfall einen höheren Wärmebedarf.

Hinzu kommen noch unterschiedliche persönliche Gegebenheiten, wie z.B. eine besondere Stoffwechselsituation (z.B. Klimakterium) oder besondere gesundheitliche Bedingungen (z.B. Bluthochdruck), die ebenfalls die Wärmebildung im Körper beeinflussen. Auch das Schlafraumklima spielt eine wichtige Rolle.

Professionelle Wärmebedarfsanalyse